Wie auch schon in den letzten Jahren hat  die katholische Jungschar Hollabrunn auch heuer wieder am ersten Schulwochenende die Kinder herzlich zu ihrem Anfangsfest eingeladen. Heuer stand es unter dem Motto „Den griechischen Göttern auf der Spur“. Aus diesem Grund durften die Kinder gleich zu Beginn entscheiden, ob sie lieber Anhänger Apollons, Artemis oder schlicht und einfach Tiere werden wollten. In diese drei Gruppen aufgeteilt hat anschließend die Bastelarbeit begonnen. Folglich sind, je nachdem für welche Gruppe man sich entschieden hat, entweder Tiermerkmale, wie beispielsweise Ohren oder Tierschwänze, Jagdhörner oder Blumenketten gebastelt worden. Mit diesen Kunstwerken bestückt, ist dann quer durch den Koliskopark ein aufregendes Laufspiel gespielt worden. Da dieses mit der Zeit schweißtreibend und anstrengend wurde, sind nach der Rückkehr ins Pfarrzentrum Kuchen und Getränke ausgeteilt worden.

Hier findet ihr die Fotos dazu!

Im Anschluss fand der heurige Lagerrückblick statt. Eine 9-minütige Diashow führte die Zuseher durch eine Woche Jungscharlager. Auf die schönsten Momente wurde zurückgeblickt und es wurde schon ein Ausblick auf nächstes Jahr gegeben.
Fahr wieder mit, 2019 geht es nach Wassergspreng.